top of page

Vom Kulturerbe zur nachhaltigen Entwicklung – Dr. Olga Kolokytha

Aktualisiert: 2. Feb.




»Vom Kulturerbe zur nachhaltigen Entwicklung« ist eine Reihe von Expertenvorträgen, die von Hiša Podlog / Kulturresidenz Podlog pod Bohorjem organisiert werden und die darauf abzielen, neue Erkenntnisse und Kompetenzen führender europäischer Experten an die Tourismus- und Kulturakteure der Region Kozjansko weiterzugeben.


Der vierte und letzte Vortrag, der am Dienstag, 7. Dezember 2021, um 17.30 Uhr stattfand, mit einem der führenden Kulturpolitiker und Experten Europas, Dr. Olga Kolokytha. Das Hauptthema dieser Sitzung wird „Lokale Kulturpolitik: Kulturerbe als Enabler lokaler Entwicklung“ sein.



Mehr über die Fachdozentin Dr. Olga Kolokytha

Dr. Olga Kolokytha  (Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Wien) promovierte in Kulturbetriebslehre mit Auszeichnung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 2006 belegte sie den 7. Platz in Europa für den Cultural Policy Research Award, der von der European Cultural Foundation und der Bank of Sweden verliehen wird. 2018 gehörte sie zu den wichtigsten Experten, die von der Europäischen Kommission zur Konsultation zur Zukunft der Europäischen Kulturagenda eingeladen wurden. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft und umfassen unter anderem kulturelle Institutionen (materielle und immaterielle), Kulturpolitik auf regionaler, nationaler und supranationaler Ebene, Kreativwirtschaft in Krisenzeiten und Kulturdiplomatie. Sie ist Lead Researcher für die Universität Wien im Horizon2020-Projekt CICERONE zur Erforschung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa (Projektleitung: Universität Amsterdam).


Dr. Kolokytha hat auf Universitätsebene gelehrt (Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechische Offene Universität, Universität Wien) und war umfassend als Kulturprojektmanager und Berater in ganz Europa tätig, unter anderem für das European Opera Center, Hellenic Festival und das Royal Opera House, Covent Garden.


Im Rahmen einer vierteiligen Vortragsreihe mit dem Titel „Vom Kulturerbe zur nachhaltigen Entwicklung“ stellen wir wöchentlich führende europäische Forscher und Experten vor, die den bestehenden Wissens- und Praxisrahmen in den Bereichen Kulturerbe, Tourismus, Innovation und nachhaltige Entwicklung weiter ausbauen . Als Teil der Mission von Hiša Podlog / Kulturresidenz Podlog pod Bohorjem wollen wir dazu beitragen, dass sowohl neue Erkenntnisse als auch Kompetenzen in die Gemeinde in der Region Kozjansko übertragen werden. Ziel des Beirats unseres Think-Tanks (Denkfabrik) ist es daher, die für eine nachhaltige Entwicklung der Region erforderlichen Kompetenzen weiter einzubringen.


Lecture series is organized by Hiša Podlog / Cultural residence Podlog pod Bohorjem and made possible with financial support of Municipality of Šentjur.

Comments


bottom of page